Help Center

Benutzerdefinierte Konfigurationen: Überblick

  • Aktualisiert

    ~ minute read

Die benutzerdefinierten Konfigurationsseiten ermöglichen es Ihnen, Ihren Metadaten-Editor (Upload & Stapelfunktion), die Vorschauseite, die Informationsseite und das Filterbereich anzupassen.

 

Voraussetzung: Sie müssen sich mit einem Administrator-Konto anmelden, um Ihre Konfiguration anzupassen.


Benutzermenü Einstellungen Konfigurationsoptionen Benutzerdefinierte Konfiguration


Benutzerdefinierte Konfigurationen festlegen

Jedes Tab ist in zwei Abschnitte unterteilt, Layout und Felder.

  • Der Layout-Bereich enthält die Metadatenfelder, die auf der jeweiligen Seite angezeigt werden.
  • Der Felder-Bereich enthält die Metadatenfelder, die für die jeweilige Seite noch verfügbar sind, aber derzeit dort nicht angezeigt werden.

 

  1. Verschieben Sie alle Metadatenfelder, die angezeigt werden sollen, aus dem Felder-Bereich in den Layout-Bereich, indem Sie auf das + -Symbol klicken.
  2. Sie können auch Felder aus Ihrem Layout entfernen, indem Sie auf das Kreuz klicken. Das entfernte Feld wird unter dem Felder-Abschnitt angezeigt.
  3. Zudem können Sie jedes Feld im Layout-Bereich per Drag-and-Drop an einer anderen Stelle anordnen.
    Hinweis: Felder, die im Layout-Bereich minimiert sind, werden auch auf der jeweiligen Seite zunächst minimiert angezeigt, können jedoch leicht geöffnet werden.
  4. Klicken Sie auf Speichern, um Ihre Einstellungen anzuwenden.

Metadaten-Editor (Upload)

Der Metadaten-Editor ermöglicht es Ihnen, auszuwählen, welche Metadatenfelder beim Hochladen bearbeitet werden können.

Sie haben die Optionen, Ihre bereitgestellten Informationen zurückzusetzen, den Prozess zu überspringen und die Metadaten anzuwenden.

Hinweis: Das Schließen des Fensters hat denselben Effekt wie die Schaltfläche Überspringen.

 

Sie können Felder markieren, die als erforderliche Felder festgelegt werden sollen (unter Einstellungen Konfigurationsoptionen Upload-Einstellungen). Wenn Sie mindestens ein Feld als erforderlich festgelegt haben, wird die Überspringen-Schaltfläche durch eine Abbrechen-Schaltfläche ersetzt und das Schließen des Fensters führt auch zur Beendung des Prozesses.

 

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie die Pop-up-Einstellung aktiviert haben.

 

Wenn benutzerdefinierte Felder in Abschnitte kategorisiert wurden, können Sie den benutzerdefinierten Feldabschnitt als separates Feld im Editor hinzufügen. Benutzerdefinierte Felder, die keinem Abschnitt zugeordnet sind, werden unter dem Feld Benutzerdefiniertes Feld angezeigt.


Metadaten-Editor (Stapelverarbeitung)

Der Metadaten-Editor ermöglicht es Ihnen, auszuwählen, welche Metadatenfelder in Ihrer Bibliothek bearbeitet werden können, wenn mehrere Assets ausgewählt wurden (Stapelverarbeitung).

 


Vorschauseite

Die Vorschauseite ermöglicht es Ihnen, die verfügbaren Metadaten auszuwählen, wenn Sie ein Asset in Canto öffnen.


Informationsseite

Auf dem Informationsseite-Tab können Sie die Abschnitte auswählen, die für die Informationsseite bei der Anzeige Ihrer Assets verfügbar sind.

 

Hier haben die Felder einen größeren Anzeigebereich, so dass Sie Felder sowohl vertikal als auch horizontal verschieben können.

 


Filterbereich

Auf dem Filterbereich-Tab können Sie auswählen, nach welchen Feldern Sie Ihre Bibliothek filtern möchten.

 

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 0 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen