Open navigation

Portale erstellen


Bedingung: Sie müssen mit einem Administratorkonto angemeldet sein, um diese Funktion nutzen zu können.

Wenden Sie sich an diesen Artikel, falls Sie sich eine Übersicht der gesamten Einstellungsmöglichkeiten eines Portals verschaffen möchten.


User Menu > Einstellungen > Portale


So erstellen Sie ein Portal

Klicken Sie Neues Portal, rechts oben auf Ihrem Bildschirm.
Die Seite Neues Veröffentlichungsportal wird angezeigt


Info Tab

  1. Geben Sie einen Namen, eine Beschreibung und eine URL für das neue Portal an.
    Optional können Sie auch ein Ablaufdatum für ein befristetes Portal festlegen.
  2. Legen Sie fest, auf welche Seite das Logo im Header-Bereich eines Portals verlinkt ist (Default: die definierte Landing Page des Portals; siehe unten).
    Scrollen Sie dazu gegebenenfalls bis zum Abschnitt Portalüberschrift.
    Aktivieren Sie die Checkbox und geben Sie die URL der Website ein, die geöffnet werden soll.
  3. Legen Sie fest, ob Downloads möglich sind (Inhalt herunterladen), für welche Rollen, und mit welchen der folgenden Optionen:
    • als Original,
    • mit der Möglichkeiten zum 'Zuschneiden und Größe ändern und Komprimieren',
    • mit Voreinstellungen (mehr dazu im Artikel Übersicht: Download-Vorlagen)
  4. Legen Sie fest, welche Metadaten in der Listenansicht angezeigt werden. Scrollen Sie gegebenenfalls bis zum Abschnitt Listenansicht und wählen Sie die anzuzeigenden Metadatenfelder aus.


Inhalte Tab

  1. Legen Sie fest, welche Ordner aus der Hauptbibliothek im Portal angezeigt werden sollen.
    Klicken Sie Hinzufügen, um einen Dialog zur Auswahl der Ordner angezeigt zu bekommen.
  2. Aktivieren Sie die Checkbox Auto-Sync, wenn Änderungen an Inhalten der Hauptbibliothek im Portal synchronisiert werden sollen. 
  3. Aktivieren Sie die Checkbox Benutzern Zugriff auf eingeschränkte Ordner & Alben gewähren, wenn Benutzer von Portalen oder Styleguides auf solche Ordner und Alben zugreifen müssen (mehr dazu im Artikel Zugriff auf Ordner und Alben beschränken).


Individuelle Konfiguration Tab

  1. Legen Sie das Erscheinungsbild des Portals fest. Sie können das Aussehen der Informationsseite, der Vorschauseite und des Filterbereichs ändern.
  2. Verschieben, entfernen oder fügen Sie Felder hinzu.


Benutzerdefiniertes Branding Tab

  1. Definieren Sie die Farben, das Logo, den Hintergrund und den Text für die Login-Seite Ihres Portals. Weitere Informationen können diesem Artikel entnommen werden.

Landing Page Tab 

  1. Legen Sie fest, wo der Hyperlink zu Ihrem Portal hinführen soll (dieser Hyperlink ist auf dem Tab Info definiert). Das Ziel kann auch ein Ordner oder ein Album sein, oder eine speziell gebaute Seite.
    Hinweis: Wenn eine benutzerdefinierte Landing Page erstellt wird, wird empfohlen, ein Bild mit 1800 x 1200 Pixel zu hinterlegen. Wird der Parallax Effekt eingeschaltet und das Portal hat viele Reihen von Alben, kann die Höhe des Hintergrundbildes mehr als 1000 Pixel betragen.Die Dateigrösse sollte weniger als 1 MB betragen. Sh. auch Benutzerdefinierte Landing Page für detaillierte Informationen.


Benutzerzugriff Tab (nur für private Portale)

  1. Legen Sie  fest, welche Benutzer auf das Portal zugreifen dürfen.HinweisWenn Sie das Login per SSO nutzen, können Sie bei Benutzerzugriff den Haken bei SSO Konsumenten setzen. Damit erhalten SSO Konsumenten den Zugriff auf das Portal, ohne dass Sie einzelne User manuell hinzufügen müssen.


Gruppenzugriff Tab (nur für private Portale)

  1. Legen Sie auf dem fest, welche Gruppen auf das Portal zugreifen dürfen.
  2. Klicken Sie Abschließen, um das neue Portal zu erstellen.


Hinweis: Um Ihre Portaleinstellungen zu testen, können Sie das als Administrator über die verschiedenen Ansichten tun: Administrator-Ansichten. Handelt es sich um ein öffnetliches Portal, öffnen Sie bitte ein neues Fenster oder nutzen den Inkognito- oder Privatmodus Ihres Browsers.

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.