Canto Version 5.7.3


Kategorien und benutzerdefinierte Felder in anderen Sprachen 

Kategorien und benutzerdefinierte Felder können jetzt mit mehreren Sprachen genutzt werden. Wenn ein Feld Werte in verschiedenen Sprachen enthält, wird die Spracheinstellung des Benutzers wirksam und der entsprechende Wert wird angezeigt. Wenn ein benutzerdefiniertes Feld keinen Werte in der Sprache des Benutzers enthält, wird der Standardwert angezeigt.

Werte für Kategorien können bereits jetzt mittels einer CSV-Datei importiert werden. Diese Möglichkeit wird demnächst auch für benutzerdefinierte Felder zur Verfügung stehen


Canto Connect (Windows) – Automatische Synchronisierung

Benutzer der Canto Connect-Anwendung können mit der automatischen Synchronisierungsfunktionen der App jetzt auch den Inhalt eines lokalen Ordners mit Canto synchronisieren. Wählen Sie einen Ordner auf Ihrem Laufwerk als Quellordner aus, legen Sie die Synchronisierungsfrequenz fest und wählen Sie als Ziel entweder die Hauptbibliothek oder einen Arbeitsbereich. Canto Connect lädt jetzt automatisch alle Dateien im Quellordner nach Canto hoch. In Canto können Sie dann in einem eigenen Abschnitt in der Ordnerstruktur (Canto Connect) auf die synchronisierten Dateien zugreifen. 

In der Hauptbibliothek oder im ausgewählten Arbeitsbereich können diese Dateien leicht anhand des Canto Connect-Symbols auf der Miniaturansicht identifiziert werden.

Ausserdem haben wir eine spezielle Sicherheitsebene für diese verbundenen Ordner hinzugefügt: Auf die vom lokalen Laufwerk eines Benutzers synchronisierten Dateien können andere Benutzer standardmäßig nicht zugreifen. Nur Administratoren und Eigentümer des synchronisierten Ordners können anderen Benutzern den Zugriff auf den Canto-Ordner gewähren, der die synchronisierten Dateien enthält.

Aktuell funktioniert das nur mit Canto Connect für Windows. Canto Connect für macOS wird jedoch in Kürze ebenfalls aktualisiert.


Aktualisierung der Benutzeroberfläche für verknüpfte Dateien

Verknüpfte Dateien können leicht durch ein Symbol links oben auf der Miniaturansicht identifiziert werden. Klicken Sie in der Miniaturansicht auf das Symbol "Verknüpfte Dateien", um eine Überlagerung mit allen zugehörigen Dateien aufzurufen.

Von hier aus können Sie sowohl die Verknüpfung aufheben als auch neue Verknüpfungen erstellen. Alle anderen Funktionen der Werkzeugleiste wie Freigeben, Metadaten bearbeiten etc. werden ebenfalls unterstützt.


Auf der Vorschauseite werden die verknüpften Dateien jetzt in größeren Miniaturen in einem Filmstreifen angezeigt.


Sammlungen: Hinzufügen weiterer Dateien zu einem Freigabelink 

Zu einem bestehenden Freigabelink können jetzt weitere Dateien hinzugefügt. Wenn Sie nach der Auswahl von Dateien auf Freigeben klicken, können Sie zwischen der Erstellung eines neuen Links und der Erweiterung eines bestehenden Links wählen.

Benutzer mit dem Recht Kollektionen-Links verwalten können auch Dateien zu Freigabelinks hinzufügen, die von anderen Benutzern erstellt wurden.


Wenn Sie auf Bestehender Link klicken, wird Ihnen eine Übersicht der vorhanden Links zur Auswahl angeboten.


Benutzerdefinierte Felder - Einfach- und Mehrfachauswahl

Administratoren können bei der Einrichtung von benutzerdefinierte Feldern mit Einzel- oder Mehrfachauswahl jetzt wählen, ob die zulässigen Werte als Auswahlliste angeboten werden oder als Optionsschltflächen (Radio Buttons, bei Einfachauswahl bzw. Kontrollkästchen, bei Mehrfachauswahl). 


Benutzerdefinierte Sortierung für Portale 

Ordner und Alben in einem Portal können jetzt benutzerdefiniert sortiert werden. Beim Einrichten eines Portals wird auf der Registerkarte Inhalte die Option Benutzerdefinierte Sortierung angezeigt. Um die Reihenfolge zu ändern, bewegen Sie einfach einen Ordner oder ein Album per Drag & Drop an einen anderen Ort.


UI-Update: Upload-Links 

Beim Erstellen oder Bearbeiten eines Upload-Links werden alle Einstellungen für den Upload jetzt auf der Registerkarte Einstellungen zusammengefasst.


Upload-Link: Status beim Importieren von Dateien festlegen 

Wenn Dateien aus einem Upload-Link automatisch in die Hauptbibliothek oder einen Arbeitsbereich importiert werden, können Sie jetzt auch den initialen Status für diese Dateien definieren.


Dateien im TIF-Format herunterladen

Zusätzlich zum JPG- und PNG-Dateiformat können Sie beim Herunterladen einer TIF-Datei das ursprüngliche TIF-Format beibehalten, jedoch nur als RGB (und nicht als CMYK).


E-Mail-Benachrichtigung über gelöschte Dateien 

Administratoren können jetzt festlegen, dass sie benachrichtigt werden, wenn Dateien aus der Hauptbibliothek oder dem Arbeitsbereich gelöscht werden.


Office- und Adobe Connector-Updates

  • Beide Connectoren zeigen jetzt My Uploads (Meine Uploads), My Collections (Meine Sammlungen) und Following (Dateien, denen ich folge) im Ordnerbaum an.
  • Alle Dateitypen werden unterstützt.
  • Outlook Connector: Videodateien, Dokumente, PDF-Formate können als Anhang oder als Link gespeichert werden.
  • Word / PowerPoint: Mit Ausnahme von Bildern können alle Dateiformate  als Freigabelink eingefügt werden.