Canto Version 5.6.5


Kollektionen intern freigeben / teilen

Kollektionen können jetzt direkt mit anderen Canto-Benutzern geteilt werden. Klicken Sie in der Liste Ihrer Kollektionen auf das Bearbeiten-Symbol (den Bleistift) und wählen Sie aus der Liste die Canto-Benutzer aus, für die Sie die Kollektion freigeben wollen. Der Kollektionstyp ändert sich von Persönlich zu Geteilt. Die entsprechenden Benutzer werden per E-Mail und per Canto-Nachricht informiert.

Kollektionen, die ein Benutzer mit Ihnen geteilt hat, werden unter Meine Kollektionen / Freigegebene Kollektionen angezeigt.


Metadaten-Vorlagen

Metadaten-Vorlagen  werden jetzt in einem eigenen Abschnitt im Metadaten-Editor angezeigt. Bis zu 50 Vorlagen können angezeigt werden. Beim Hochladen von Dateien werden alle ausgewählten Vorlagen zusammen angezeigt, so dass die definierten Metadaten-Felder schnell gefüllt werden können.


Listenansicht: Dateinamen schnell ändern

Wählen Sie z.B. in der Hauptbibliothek, in Arbeitsbereichen oder bei Upload-Links die Listenansicht. Dann müssen Sie nur noch auf den Namen einer Datei klicken, um ihn zu ändern.


Direkt in den Cold Storage importieren

Sie können beim Hochladen auswählen, ob Sie Dateien direkt in den Cold Storage-Bereich importieren wollen. Das funktioniert beim Hochladen von einzelnen Dateien genauso wie beim Hochladen von mehreren Dateien gleichzeitig.

Wenn Cold Storage für Sie aktiviert ist, müssen Sie die Auswahlmöglichkeit (Speichern in) gegebenenfalls erst dem Metadaten-Editor hinzufügen (über Einstellungen > Tab Konfigurationsoptionen > Individuelle Konfigurationen > Tab Metadaten-Editor).


Internationalisierung

Mehr Sprachen für Selbstregistrierung und Asset-Anfragen

Die Formulare für die Selbstregistrierung und für Asset-Anfragen unterstützen jetzt mehrere Sprachen, d.h. Sie können die Feldnamen in verschiedenen Sprachen festlegen. Klicken Sie auf das Sprach-Symbol (), das in den Tabs für das Selbstregistrierung-Formular bzw. das Formular für Asset-Anfragen neben einem Feldnamen angezeigt wird.

Ein Dialog wird angezeigt, in dem Sie für das entsprechenden Feld einen Namen in einer oder mehreren anderen Sprachen vergeben können.


Sprachauswahl auf dem Anmeldebildschirm

Der Anmeldebildschirm verfügt jetzt über eine Option zur Sprachauswahl.


Bevorzugte Sprache für neue Benutzer

Sie können jetzt beim Hinzufügen eines neuen Benutzers die bevorzugte Sprache festlegen. Der neue Benutzer erhält dann die Begrüßungs-E-Mail in der ausgewählten Sprache.  


Begrüßung-E-Mail in der festgelegten Standardsprache

Wie erwähnt erhalten neue Benutzer ihre Begrüßungs-E-Mails in der Sprache, die beim Erstellen des Benutzers festgelegt wurde. (Beispiel:)


Standard-Sprache für private Portale

Genau wie für öffentliche Portale können Sie jetzt auch eine Standardsprache für ein privates Portal festlegen. Diese Einstellung hat beim Zugriff auf dieses Portal Vorrang vor der individuelle Spracheinstellung des Benutzers.


Upload Links – Dateien automatisch in ein Album importieren

Sie können jetzt ein Zielalbum für Dateien aus einen Upload-Link festlegen, entweder in der Hauptbibliothek oder im Arbeitsbereich, oder sogar in beiden. Dateien, die über den Upload-Link hochgeladen werden, landen dann automatisch in den festgelegte Zielalben. Sie haben auch die Möglichkeit, die Dateien nach dem Import aus dem Upload-Link zu löschen und während des Imports eine Duplikatsprüfung durchzuführen.


Vorschau-Bild ersetzen

Sie haben jetzt die Möglichkeit, ein Vorschaubild zu ersetzen, z.B. für Dateien ohne eigenes Vorschaubild (z.B. Audio-Dateien) oder für Dateien, die aufgrund der Dateikonvertierung nur eine Vorschau mit geringer Qualität anzeigen (z. B. TIF-Dateien). Klicken Sie auf das Symbol Miniaturansicht ändern und wählen Sie ein Vorschaubild aus Canto oder aus Meine Auswahl, oder laden Sie eins von einem lokalen Laufwerk hoch.


Mehrere Alben aus einem Portal teilen

Bewegen Sie den Mauszeiger in einem Portal über das Album, um das Freigabesymbol anzuzeigen, oder wählen Sie mehrere Alben aus, die Sie über einen Freigabelink freigeben möchten.


Erzeugen Sie bis zu 50 Metadaten-Vorlagen

Ein Konto kann jetzt maximal 50 Metadaten-Vorlagen haben.


Metadatenvorlagen für Arbeitsbereiche 

Benutzer von Arbeitsbereichen haben jetzt die Möglichkeit, Metadatenvorlagen zu verwenden.


Arbeitsbereiche – Benutzerdefinierte Konfiguration  

Beim Erstellen oder Bearbeiten eines Arbeitsbereichs wird jetzt der Tab Individuelle Konfigurationen angezeigt, genau wie in der Hauptbibliothek. Hier können Sie einstellen, wie die Informationsseite, der Vorschaubereich, der Metadaten-Editor, der Filterbereich und die Metadaten-Vorlagen im Arbeitsbereich aussehen sollen und was genau dort jeweils angezeigt wird.


Asset-Anfragen als CSV exportieren

Als Administrator können Sie jetzt alle Asset-Anfragen mit den folgenden Feldern als CSV-Datei exportieren: Anfragename, Benutzername, E-Mail, Nachricht, Portal- oder Styleguide-Name, benutzerdefinierte Formularfelder, Übermittlungsdatum, Status, Genehmigungsdatum.


Rechte: Separate Einstellungen für Teilen per E-Mail teilen und über Links 

Über Links teilen ist jetzt ein separates Recht, das standardmäßig aktiviert ist.


Benutzer-Seite: Ablauf-Datum für Konsumenten

Auf der Benutzer-Übersichts-Seite wird jetzt das Ablaufdatum für die Benutzer-Rolle Konsument angezeigt, wenn dieser Wert gesetzt ist.


Papierkorb: Gelöscht von, Löschdatum und -zeit anzeigen

Wechseln Sie im Papierkorb zur Listenansicht, um Informationen über den löschenden Benutzer sowie das Datum und die Uhrzeit der Löschung zu sehen.


Ordner- und Albenstruktur: Export von Metadaten

Sie haben jetzt die Möglichkeit, den gesamten Ordnerbaum der Hauptbibliothek oder eines Portals zu exportieren, einschließlich aller Metadaten wie Schlüsselwörter und Kategorien, falls vorhanden. Das CSV enthält alle Speicherinformationen, wie die Anzahl der Dateien, usw. Sie finden diese Funktion unter Einstellungen > Tab Links und Verbindungen > Exportieren der Ordnerstruktur-Metadaten.


Mit Klick auf Logo benutzerdefinierte Seite öffnen

Ein Portal kann so eingerichtet werden, dass einem Klick auf das Logo des Portals eine benutzerdefinierte Zielseite geöffnet wird. Dies funktioniert sowohl für private als auch für öffentliche Portale.


Anzahl der Dateien in Alben und Ordnern - Einmal zählen, oder jedesmal 

Sie können jetzt einstellen, wie Canto Dateien in Alben und Ordnern zählt. Standardmäßig wird eine Datei jedesmal gezählt, wenn Sie einem Album zugewiesen ist. Jetzt können Sie festlegen, dass eine Datei nur einmal gezählt wird, auch wenn sie mehreren Alben in ein und demselben Ordner zugewiesen ist.


Integrationen

Adobe Connector

Adobe Connector für Indesign unterstützt jetzt die Option, Dateien entweder als neue Version oder als neue Datei wieder in Canto hochzuladen.

SharePoint

Genau wie bei Box-, DropBox- und Google Drive-Integration können Benutzer jetzt Dateien aus SharePoint importieren und Dateien wieder in SharePoint freigeben.