Open navigation

Kuratierte Ansicht


In der kuratierten Ansicht können Sie die Assets nach Belieben anordnen und in Abschnitte gruppieren. Den einzelnen Abschnitten können Sie einen Titel und eine Beschreibung geben.


Hinweis: In der kuratierten Ansicht werden maximal 1.000 Asssets unterstützt.


Abschnitte erstellen und bearbeiten

Sie können mehrere Abschnitte innerhalb eines Albums erstellen und diese unterschiedlich benennen.

  1. Öffnen Sie ein beliebiges Album und klicken Sie auf das Symbol Kuratierte Ansicht.
    Wenn Sie die kuratierte Ansicht zum ersten Mal öffnen, gibt es nur einen einzigen Abschnitt, dessen Titel mit dem Namen des Albums identisch ist.
  2. Klicken Sie in den Bereich des Titels, um ihn zu ändern.
  3. Sie können den Titel jetzt ändern und eine Beschreibung hinzufügen. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie OK.
  4. Um einen neuen Abschnitt zu erzeugen, bewegen Sie die Maus zwischen zwei beliebige Assets, bis eine schwarze Linie angezeigt wird.
  5. Klicken Sie auf diese Linie. Der aktuelle Abschnitt wird an dieser Stelle geteilt und ein neuer Abschnitt wird eingefügt.
  6. Geben Sie einen Titel und gegebenenfalls eine Beschreibung ein.
  7. Erzeugen Sie so viele Abschnitte, wie Sie benötigen.


Assets verschieben

Sie können Assets innerhalb eines Abschnittes und zwischen verschiedenen Abschnitten verschieben.

So verschieben Sie Assets:

  1. Markieren Sie das Assets oder die Assets, die Sie verschieben wollen, in der rechten oberen Ecke der Miniaturansicht.
  2. Ziehen Sie die Datei(en) zwischen zwei Assets, an den Anfang eines Abschnitts oder an das Ende eines Abschnitts und warten Sie bis das +-Symbol erscheint. Lassen Sie die Maus los, um die Dateien an dieser Stelle wieder abzulegen.


Alben in kuratierter Ansicht mit anderen teilen

Alben mit kuratierter Ansicht können wie gewohnt mit anderen geteilt bzw. freigegeben werden (siehe Ein Album teilen).


Hinweis: Wenn Sie ein Album teilen, bleibt die kuratierte Ansicht erhalten, allerdings nur, wenn Sie bereits Änderungen daran vorgenommen haben (z. B. den Titel geändert, eine Beschreibung hinzugefügt, einen neuen Abschnitt erstellt oder eine Datei an eine andere Stelle geschoben haben).
Dies gilt auch für die Anzeige der kuratierten Ansicht als Standardansicht in Portalen.


Kuratierte Ansicht als Standardansicht festlegen

Sie können die kuratierte Ansicht als Standardansicht Ihrer Hauptbibliothek und Ihrer festlegen.


Hinweis: Sie können die kuratierte Ansicht nur dann als Standard-Ansicht festlegen, wenn Sie bereits Änderungen daran vorgenommen haben (z. B. den Titel geändert, eine Beschreibung hinzugefügt, einen neuen  Abschnitt erstellt oder eine Datei an eine andere Stelle geschoben haben).


  1. Wählen Sie Einstellungen > Tab Konfigurationsoptionen > Standardeinstellungen > Tab Anzeige und scrollen Sie bis zum Abschnitt Standard-Inhaltslayout
  2. Aktivieren Sie die Checkbox Kuratierte Ansicht.



Kuratierte Inhalte verwalten (bestimmte Benutzer / Gruppen)

In der Detailansicht des Albums finden Sie eine Einstellung, mit der Sie die Möglichkeit, kuratierte Inhalte zu verwalten, auf bestimmte Benutzer oder Gruppen beschränken können.

Hinweis:
Sie können die kuratierte Ansicht nur dann als Standardansicht festlegen, wenn Sie bereits Änderungen an ihr vorgenommen haben (z. B. den Titel geändert, eine Beschreibung hinzugefügt, einen neuen Abschnitt erstellt oder eine Datei an einen anderen Ort verschoben haben).

  1. Klicken Sie auf das Symbol Detailinformationen anzeigen.
  2. Scrollen Sie nötigenfalls bis zu Abschnitt Berechtigung.
  3. Aktvieren Sie die Checkbox Kuratierte Inhalte verwalten und wählen Sie anschließend die Benutzer oder Gruppen aus, denen Sie diese Berechtigung gewähren wollen.
  4. Klicken Sie auf Speichern, um die Einstellungen zu übernehmen.

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.