Wahrscheinlichkeits-Level

Für die Gesichtserkennungsfunktion von Canto können Sie eine Mindest-Wahrscheinlichkeit für die Gesichtserkennung vorgeben. Je höher dieses Wahrscheinlichkeits-Level ist, desto präziser funktioniert die Erkennung, aber desto weniger Gesichter können identifiziert werden. Je geringer das Wahrscheinlichkeits-Level ist, desto ungenauer ist die Erkennung, aber es werden mehr Gesichter identifiziert.

Wählen Sie für Min. Wahrscheinlichkeit einen Wert entsprechend der Größe Ihrer Canto-Bibliothek.

Mit Gesichter neu identifizieren können Sie veranlassen, dass Ihre gesamte Canto-Bibliothek für die Gesichtserkennung neu analysiert wird. Das ist empfohlen, um die Anzahl der erkannten Gesichter und Genauigkeit der Erkennung zu ändern.


Achtung: Diese Funktion löscht alle für Gesichter bereits eingegebenen Namen!

Die Schaltfläche bleibt ausgegraut, solange der Prozess der Gesichtserkennung läuft. Als Administrator erhalten Sie eine Nachricht per E-Mail, sobald der Gesichtserkennungsprozess abgeschlossen ist.


Gesichter löschen

Sie können erkannte Gesichter wieder aus Ihrer Canto-Bibliothek löschen.

Um erkannte Gesichter zu löschen, deaktivieren Sie die Checkbox Gesichtserkennung einrichten... und klicken dann auf Gesichtserkennung entfernen.


Achtung: Diese Funktion entfernt alle Informationen über erkannte Gesichter aus Ihrer Canto-Bibliothek.


Referenzbild

Wenn Sie einen Namen für ein bisher unbekanntes Gesicht eingeben, werden Sie gegebenenfalls darauf hingewiesen, dass das Bild nicht als Referenzbild geeignet ist:

Als Referenzbild zur Erkennung einer Person wird ein Foto benötigt, das das Gesicht und die Schultern der Person von vorne zeigt.


Hinweis: Wenn Sie Ihre Assets nach Personen filtern, werden im Filter sowohl die erkannten Personen zur Auswahl angeboten, angeboten als auch die Dateien, in denen entweder keine Personen enthalten sind (N/A), oder in denen Canto zwar Personen erkannt hat, diesen aber keinen Namen zuordnen kann (Nicht zugeordnet).