Bedingung: Sie müssen mit einem Adminkonto angemeldet sein, um diese Änderungen vornehmen zu können.


Mit einem Upload-Link können Personen, die kein Canto-Konto haben, Dateien in Ihre Canto-Bibliothek hochladen. Solche Links können Sie per Email verschicken.

Hinweis: Jeder Empfänger erhält einen personalisierten Upload-Link.


Einstellungen > Tab Links & Verbindungen > Upload-Links


Klicken Sie Neuer Upload-Link. Der Tab Info wird angezeigt.


Info-Tab

  1. Geben Sie neuen Upload-Link einen Namen
  2. Geben Sie einen Betreff und einen Text für die E-Mail ein, mit der der Upload-Link verschickt wird.

Empfänger-Tab

  1. Geben Sie Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse eines Empfängers ein.
  2. Klicken Sie anschließend auf Hinzufügen.
    Sie können beliebig viele Empfänger hinzufügen.


Hinweis: Damit haben Sie alle notwendigen Angaben für einen neuen Upload-Link gemacht. Sie können jetzt auf Erstellen (in der rechten oberen Ecke) klicken, um die Konfiguration abzuschließen und die E-Mails mit dem Upload-Link an die angegebenen Empfänger zu verschicken.


Sie können den Upload-Link allerdings auch noch weiter konfigurieren, wie im folgenden beschrieben.


Nutzer benachrichtigt - Tab

Legen Sie fest, ob und welche Canto-Benutzer über neue Uploads benachrichtigt werden: keiner, oder alle Administratoren und/oder Redakteure (Default), oder ausgewählte Benutzer. Wählen Sie gegebenenfalls die Benutzer aus, die benachrichtigt werden sollen.

Gruppen benachrichtigt - Tab

Legen Sie fest, ob und welche Canto-Gruppen über neue Uploads benachrichtigt werden. Wählen Sie gegebenenfalls die Gruppen aus, die benachrichtigt werden sollen.


Einstellungen-Tab 

  1. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Empfängern gestatten... (unter Allgemein), damit jeder, der einen Upload-Link bekommen hat, sehen kann was andere Empfänger hochladen. (Diese Einstellung kann auch geändert werden, nachdem die Upload-Links versandt wurden.)
  2. Sie können festlegen, dass die hochgeladenen Assets auch direkt an einen Speicherort in der Hauptbibliothek oder in einem Arbeitsbereich importiert werden. Aktivieren Sie dazu das Kontrollkästchen Automatisch in Alben in der Hauptbibliothek oder im Arbeitsbereich importieren (unter Import).
  3. Klicken Sie Auswählen, um den Speicherort festzulegen.
  4. Wenn die hochgeladenen Dateien automatisch an einen Speicherort importiert werden, kann zusätzlich der Genehmigungsstatus gesetzt (Ausstehend / Genehmigt / Eingeschränkt) und eine Duplikaterkennung durchgeführt werden.
  5. Legen Sie fest, ob beim Hochladen ein Metadatenfenster angezeigt werden soll, in dem bestimmte Metadaten-Werte eingegeben werden können. Sie können die Angabe dieser Metadaten optional lassen oder erforderlich machen (Pflichtfelder), oder eine Metadatenvorlage einfügen.
    Weitere Informationen zu Metadatenvorlagen finden Sie im Artikel Metadaten-Vorlage erstellen.

    Zusätzlich zu den Standard-Metadatenfeldern hinaus können Sie Benutzerdefinierte Felder zum Metadatenfenster hinzufügen.

    Zu verwendende Tags können im Abschnitt Quick Tags definiert werden.

Benutzerdefiniertes Branding-Tab

Hier können Sie das Branding und das Layout Ihres Upload-Links festlegen.

Weitere Informationen zur Anpassung des Brandings können Sie diesem Artikel entnehmen.



Wenn Sie den neuen Upload-Link zu Ihrer Zufriedenheit eingerichtet haben, klicken Sie Erstellen, in der rechten oberen Ecke, um die Konfiguration abzuschließen und die E-Mails mit dem Upload-Link an die angegebenen Empfänger zu verschicken.


Video (in englischer Sprache)